Woody Guthrie & „The Live Wire” bei WDR 3 am 06.11.007, 23.05 - 24.00 Uhr

26.10.2007

WDR 3, Dienstag, 6.11.2007, 23.05-24.00 Uhr

Der legendäre Folk-Balladeer und die Entdeckung einer Drahtspulaufnahme

In diesem Jahr wäre Woody Guthrie 95 Jahre alt geworden. Das Werk des am 3. Oktober 1967 verstorbenen Poeten, Musikers und Sängers („This Land Is Your Land“) gilt als Meilenstein in der Popkultur des vergangenen Jahrhunderts. Erstmals ist jetzt ein Tonträger mit einem Livekonzert Woody Guthries veröffentlicht worden. Im Jahr 2001 erhielt das Woody-Guthrie-Archiv in New York zwei alte Drahtspulen mit der Aufnahme eines Auftritts von Guthrie 1949 im Jüdischen Gemeindezentrum in Newark, New Jersey. „Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich hören, wie mein Vater ’live’ vor einem Publikum klang“, sagt Nora Guthrie, Woodys Tochter und Leiterin des Woody-Guthrie-Archivs. Die Sendung präsentiert Ausschnitte aus dem Konzert mit den Dialogen von Woody Guthrie und seiner Frau Marjorie Mazia, die durch das Programm führte. Zu Wort kommen neben Nora Guthrie Archivar Jorge Arévalo Mateus zur historischen Einordnung des Konzerts sowie Steve Rosenthal. Der mehrfach mit einem Grammy-Award für seine Arbeiten ausgezeichnete Ton- und Mastering-Produzent berichtet über den mühevollen Prozess, die Drahtaufnahmen zu restaurieren und zu digitalisieren.