LaLeLu - Biographie

LaLeLu - neues Programm 2017 Muss das sein

Ausverkaufte Häuser landauf, landab:
LaLeLu ist eine der erfolgreichsten a-cappella-Gruppen Deutschlands.


Mit ihrer einzigartigen Mischung aus perfektem Satzgesang, originellen Arrangements, kultverdächtigen Eigenkompositionen, überraschenden Stimmimitationen und komischer Bühnenshow begeistert das Hamburger Quartett, seit über 20 Jahren, Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich.

LaLeLu sind:

  • Sanna Nyman, die langbeinige Fünf-Oktaven-Stimme aus Finnland: Sie changiert mühelos zwischen cooler Soul-Sista und zappelnden Freddie Mercury und verzaubert das Publikum als verruchter Vamp wie als Operndiva.
  • Jan Melzer, die Allroundstimme: er ist Mick Jagger, Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg in einer Person. Sein plattdeutscher Elvis ist legendär, seine Frisurenvariationen unerschöpflich.
  • Frank Valet, der Opern-Soul-Bariton: Der langjährige Opernsänger begeistert ebenso als großer Crooner im Stile Frank Sinatras, wie auch als verschrobener Radio-Fuzzi, DaDaDa-Sänger von Trio und hinreißender Udo Jürgens.
  • Tobias Hanf, der Imitator: ob Jürgen Trittin, Jogi Löw, Heino oder Angela Merkel, seine Parodien treiben das Publikum in die ultimative Begeisterung. Sein russischer Bass bildet das musikalische Fundament des Quartetts.

Und was sagen die Medien zu LaLeLu:
  • Wenn jemand nicht mitklatschte, dann nur, weil er sich mit beiden Händen den Bauch vor Lachen halten musste. LaLeLu hat alles, um das Publikum süchtig zu machen. (Ruhr Nachrichten)
  • Konzert der Superlative in der Musikhalle! Solch ein Debüt hat die Laeiszhalle/Musikhalle lange nicht mehr erlebt: minutenlange stehende Ovationen der 1500 Besucher: LaLeLus Sprung von den Kleinkunstbühnen in Hamburgs Klassik-Tempel geriet zum rekordverdächtigen A-cappella-Satz. (Hamburger Morgenpost)
  • Wie verliebte Teens johlen und pfeifen selbst distinguierte Mitfünfziger, nicht weit von der Ohnmacht entfernt. (Main-Echo)
  • Die Töne gelangen mit einer solch messerscharfen Genauigkeit über die Bühne, dass es dem Zuschauer eiskalt den Rücken herunter läuft. (Frankfurter Rundschau)
  • Was dann an Stimmbandakrobatik und Unterhaltungskomik geboten wurde, übertraf wohl sämtliche Erwartungen. (Südkurier)
  • Die Vier sind die smarteste Versuchung seit es Comedy gibt. LaLeLu kann man nicht beschreiben. Man muß sie einfach erleben. (Hohenzollerische Zeitung)
  • LaLeLu ist ein wandelndes Kunstwerk und ein musikalisches Meisterwerk zugleich. (Bargteheider Zeitung)
  • Schamlos virtuos. (Süddeutsche Zeitung)
  • Es stimmte wirklich alles. (Rheinische Post)
  • Eine der besten A-cappella-Gruppen Deutschlands. (RTL)