Brot und Spiele

Kai Degenhardt : Brot und Spiele

Kai Degenhardt

Art.Nr.: 1CD2149953-2
CD, 1997
 à  14,95 € |

Kai Degenhardt zählt seine Musik zu dem Genre, das die Anglo – Amerikaner Singer – Songwriter” nennen und das bei uns unter “Liedermacherei” läuft.
Natürlich macht er politische Lieder – was auch sonst. Im landläufigen Sinne aber ist seine Musik absolut unpolitisch: Weder die Riester – Rente noch die dritte Stufe der Öko – Steuer wird von ihm auch nur im Ansatz textlich oder musikalisch behandelt.

Er bedient sich einfach aus dem musikalischen Material der zeitgenössischen U – Musik – von Folk bis “Clicks n Cuts”. Er ist mit Folk, Rock, Punk, Wave, Reggae usw. großgeworden, aber auch mit den Liedern seines Vaters Franz Josef Degenhardt sowie dem kulturellen Umfeld der linken und linksradikalen Szenen dieser Jahre. Freuen Sie sich aus sein erstes Album!

Titelfolge
01. Brot und Kuchen
02. Der Silberfisch
03. Kein weiter Weg
04. Café du Commerce
05. Längst vorbei
06. Nicht mehr ganz dicht
07. Sommerliebe
08. Take the money and run
09. Noch keinen Bock nach Hause
10. Relativ geil 4:49
11. Nach dir verrückt
12. Die Geduldigen
13. Es kam wie es kam