Vom Wunderkind zum Spätentwickler

Michael Krebs

Art.Nr.: 1CD6094-2
CD, 2006
 à  14,95 € |

10 Jahre nach Erstveröffentlichung ist Michael Krebs Debütalbum nun wieder erhältlich. „Vom Wunderkind zum Spätentwickler“ ist eine Live-Aufnahme voll unverbrauchter, purer Spielfreude.
Die Lieder und Geschichten darauf sind stark autobiographisch: Krebs singt bluesig über den Auszug aus der Provinz, herzzerreißend von einem „Hausverbot bei Aldi“, furios über verlorene Socken in der Waschmaschine („Einzelne Strümpfe verschwinden total, im Bermudadreieck für Fußbekleidungsmaterial“).
Dabei zeigt sich der Exilschwabe als ein begnadeter Pianist mit humorvollen und sprachlich gewitzten Texten. Aus der Verbindung von Kitsch, Schweinkram und Philosophie macht er intelligente Comedy.
Kleinkunst-Rock’n’Roll eben. Sex, Drugs und Richard Clayderman.

CD 1

  1. Vorspiel
  2. Das Ding von Heinz
  3. Schwobaland (Spätzlelied)
  4. Hausverbot bei Aldi
  5. Beraterparadies
  6. Opa
  7. Ballerina
  8. Melanie Schäufele
  9. Ballade pour Adeline
  10. Das Clayderman-Konzert
  11. Mei Mutter,Richard und sei Frau
  12. Ballade pour Richard
  13. Einzelne Strümpfe
  14. Peter Primmich
  15. Fräulein Birgit(die Zahnarzthelferin)
  16. Rote Rosen