Zwischenland

CD Zwischenland von Reno Rebscher

Reno Rebscher

Art.Nr.: 1CDcontraer077
CD, 2016
 à  12,95 € |

Vier Jahre nach "Auf stillen Pfaden" kommt  mit  „Zwischenland „  eine neue Solo-CD des ex „Handstreych“er Reno Rebscher.

Was beim Hören sofort auffällt ist, dass die LiedPoesie von Reno wesentlich politischer geworden ist. Immer noch frech und fröhlich, aber nun auch viel mehr  kritisch und nachdenklich, spüren seine Lieder und Texte den großen und kleinen Aus- und Umbrüchen nach.

Seine Texte künden von der „Wendezeit“, die neue Anfänge mit sich bringt; vom "Zwischenland", das durch das langsame Aufbrechen verkrusteter Strukturen entsteht, wenn widerstandsfähiges Wurzelwerk und Grün ausdauernd andrängt.

LiedPoesie bedeutet für den Autor: „Manche meiner Gedichte bieten sich zur Vertonung an, manche Lieder lassen sich auch in Lyrik umwandeln. Der Kreis zwischen Lyrik und Lied schließt sich, beides befruchtet sich gegenseitig“.

Die künstlerische Arbeit ist für Reno eine „zweite Lebensader“, denn das Musizieren und Schreiben bildet für den praktizierenden Psychotherapeuten einen Ausgleich zu seinem Beruf. Die Energie, die er aus seiner kreativen Tätigkeit zieht, schwingt in seinen Versen mit.

Als Ergebnis dieser intensiven Beschäftigung mit der Wechselwirkung zwischen Lied und Lyrik erschien neben der CD ein zweiter Lyrikband: "Im Schwarzerlenwasser atmet die Zeit" (Poesie 21, Hg. Anton G. Leitner, bei Steinmeier Deiningen), in dem viele Texte der CD enthalten sind.

Titelfolge:
01 Mein Tag  
02 Arbeitsweg
03 Die fliehende Zeit
04 Haltestelle Omnibus    
05 Entwischt
06 Verkaufsoffen
07 Abraham    
08 Gestrandet
09 Aus dem Wind
10 Abgeschottet
11 Eiszeitwind
12 Der Kandidat                   
13 Die Tagung
14 Hinter den Kulissen
15 Die Lobbyistin
16 High noon
17 Cyberheld
18 The Beauty of Buttermere
19 Am Deich
20 Pausenzeichen
21 In jenen Nächten
22 Daumen nach oben
23 Alter Mond