Erich Mühsam: Ich lade euch zum Requiem

Dieter Süverkrüp

Art.Nr.: 1CD4302-2
CD, 1995
 à  15,95 € |

Erich Mühsam, sein Name taucht überall auf in den Werken über die Geschichte, die Kulturgeschichte und die Literatur dieses Jahrhunderts.

Er war Bohemien, Journalist, Literat und Anarchist. Er ließ sich nie einer bestimmten Gruppierung zuordnen, rüttelte an den Säulen des Bürgertums, prangerte die Ignoranz der  Politiker an und verhöhnte die Salonrevoluzzer. Er war nie bequem, sein denken und handeln war radikal und aufrecht bis in den Tod.

Gerade in der jetzigen Zeit, die von faschistischen und nationalistischen Ausfällen gezeichnet ist und in der immer mehr Menschen ins soziale Abseits geraten,  merkt man beim Lesen oder Hören von Mühsams Werken, daß seine Sicht der Gesellschaft und ihrer Probleme immer noch aktuell ist und seine Texte nichts von ihrer Schärfe und Aktualität eingebüßt haben.
 
31 Lieder und Texte, bissige Agitationslieder, Spottballaden und Milieustudien, aus dem großen literarischen Nachlaß von Mühsam, wurden von Walter Andreas Schwarz(Sprache) und Dieter Süverkrüp(Gesang, Gitarre) unter Mitwirkung von Vridolin Enxing, (FLOH DE COLOGNE) einfühlsam arrangiert und instrumentiert, zu einer  Übersicht des Schaffens von Mühsam zusammengetragen.
Für alle, die das Zuhören noch nicht verlernt und ein Ohr für kritische Untertöne haben.

CD 1

  1. Ich lade euch zum Requiem
  2. Der Anarchisterisch
  3. Verhör
  4. R-r-r-revolution
  5. Über Revolution
  6. Die Philister
  7. Große Zeiten
  8. Im Bruch
  9. Ich bin verurteilt
  10. Wenn Gott mich so verstände
  11. Aufforderung zum Tanz
  12. Über Kabarett
  13. Mädchen mit den krummen Beinen
  14. Lumpenlied
  15. Fiat Justicia
  16. Der Revoluzzer
  17. Mühsam über Mühsam
  18. Sich fügen heisst lügen
  19. Politisches Variete
  20. Oh welche Lust Soldat zu sein
  21. An alle Zeitgenossen
  22. Kalender 1913
  23. Wehe der Erde
  24. Wir lernten in der Schlacht zu stehen
  25. München, 7.11.1918
  26. Rebellenlied 1918
  27. Wie ging es zu?
  28. Das braune Haus
  29. Erich Mühsam´s Tod (Bericht der Freunde)
  30. Mein Testament