Leben ist Poesie - Festival in Stuttgart

Leben ist Poesie - Festival in Stuttgart

Verschiedene

Art.Nr.: 4CD0125-2
4 CD-Set, 2005
 à  49,95 € |

DASS ES NOCH MÖGLICH IST…
... sich einer kulturellen Tradition zu bemächtigen, die ach so gern als tot verschrien, von ungeheurer Vitalität zeugt: dem LIED mit deutschen Texten, ohne Unterstützung von Quotierungskampagnen, dumpfem Patriotismus oder Altstudienräten!
... zu erleben, wie sich irische Lieder mit Gedichten, Kabarett und Magie mit Blasmusik, Chanson mit Rock & Akkordeons, wie sich deftigen Klavierattacken mit dem Western-Sound der Gitarren vertragen und sich gegenseitig befördern, als wäre es immer so gewesen.
..., daß es ein weites Feld ist, was wir als Volksmusik bezeichnen in diesen Breiten und all zu oft vergessen, daß es auch jenseits des Musikantenstadels ein Welt-Musik gibt, die aus diesem Land stammt! Und in diesem Land lebendig ist.
..., das 30 jährige Bühnenjubiläum von Erich Schmeckenbecher zu feiern, ohne Personenkult, Heiligsprechung oder Verdrehung der Tatsachen der kulturellen Realität Deutschlands!

Neben Erich Schmeckenbecher standen unter dem Motto "Leben ist Poesie"
Hannes Wader und Konstantin Wecker, Klaus Lage und Kerstin Blodig, Liederjan und Lydie Auvray, Bernies Autobahnband und Barbara Thalheim, Black(Schobert & Black), Wenzel, Steffen Mensching, Peter Maiwald, Manfred Hausin, Hannes Bauer und viele andere auf der Bühne.

4CD in hochwertiger Verpackung inkl. 60seitigen Booklet mit umfangreichen Informationen.

CD 1

  1. NAUSTRAGGER: Heute hier, morgen dort
  2. ERICH SCHMECKENBECHER: Dass es noch möglich ist
  3. HANNES WADER: Heute hier, morgen dort
  4. HANNES WADER: Stellungnahme
  5. MATTHIAS ESSLOWSKI: Zaubert
  6. DIE PONTOCS: I ariveo va
  7. DIE PONTOCS: Kilimanscharo
  8. MANFRED HAUSIN: Dass wir so lange leben dürfen
  9. BERNIES AUTOBAHNBAND: Der alte Professor
  10. BERNIES AUTOBAHNBAND: Die Art wie sie mich gängelt
  11. BARBARA THALHEIM: Ich weiss nicht was

CD 2

  1. ERICH SCHMECKENBECHER: Andre die das Land so sehr nicht liebten
  2. MATTHIAS KIEßLING: Zeitlos
  3. KIEßLING/BLODIG: Fiddlers Green
  4. KERSTIN BLODIG: Solbönn
  5. PETER MAILWALD: Gedichte
  6. BÖMMES: Kerl, du bist alt
  7. LYDIE AUVRAY: Tango a cordes
  8. HANNES BAUERS ORCH. GNADENLOS: Alte Autos
  9. HANNES BAUERS ORCH. GNADENLOS: Laubfrosch-Blues

CD 3

  1. LIEDERJAN: SChlunz
  2. LIEDERJAN: Fälle
  3. JOCHEN WIEGANDT: Wi ward all mol oolt
  4. JOCHEN WIEGANDT: Nich fardig worn
  5. STEFFEN MENSCHING: Wie ich nach Bockwitz bei Leipzig kam & Taxi drivin
  6. WENZEL: Tegel
  7. WENZEL: Vor dem Herbstlied
  8. WENZEL: Herbstlied
  9. PETER GRPHMANN: Geschichten aus dem Kloster Paradeis
  10. LYDIE AUVRAY: Solène

CD 4

  1. BLACK: Von der Freiheit
  2. BLACK: Nationalfriedhof
  3. MANFRED HAUSIN: Hausinaden
  4. BARBARA THALHEIM/J. PACALET: Barfuss gehen
  5. E. SCHMECKENBECHER/K. LAGE: Ein stolzes Schiff
  6. KLAUS LAGE: Monopoly
  7. KLAUS LAGE: Du hast nen Freund in mir
  8. KONSTANTIN WECKER: Der Sinn
  9. KONSTANTIN WECKER: Liebeslied im alten Stil
  10. KONSTANTIN WECKER: Was passierte in den Jahren
  11. H. WADER/K. WECKER: Gut wieder hier zu sein
  12. FINALE: Ade zur guten Nacht