Lied am Rand - Wenzel singt Theodor Kramer

Hans-Eckardt Wenzel

Hans-Eckardt Wenzel

Art.Nr.: 1CD0053-2
CD, 1997
 à  17,95 € |

Preis der deutschen Schallplattenkritik

Auf dieser CD finden sich Vertonungen der Gedichte von Theodor Kramer, einem unterschätzten österreichischen Exil-Lyriker.

Dieser Heimatlose bringt Wenzel zu seinen lyrischen Wurzeln.

Wer eintaucht in die Bittersüße der Akazien und wer auch nicht nach Hause will, der ist mit dieser Perle deutschprachiger Chansons gut beraten.

Melancholie und Wortwitz bilden eine Symbiose der seltensten, aber auch einfach "wunderschönsten" Art.

CD 1

  1. Weinlese
  2. Lass mir noch ein wenig die Hand
  3. Lied am Rand
  4. Hof der Angesteckten
  5. Wer noch ein Wirtshaus offen findet
  6. Ich bin traurig, dass der Raps verblüht
  7. Hätt ich ein Gewind zu schmieren
  8. Lasst preisen uns...
  9. Kalte Schlote
  10. Bittlied
  11. Vom Brot, das einst ich nicht mehr ass..
  12. Drei vor Schankschluss
  13. Der reiche Sommer
  14. Ausweisung aus dem Blindenheim
  15. Glaub es keinem schwangeren Mädel