Menu

Artikelnummer: 1CD88446-2
CD, 1985
21,95 Euro
Nur begrenzte Stückzahl vorhanden. Lieferung nur, solange Vorrat reicht.

  • Beschreibung

    Als dieses Album erstmals 1979 erschien, noch lange vor jedem Klezmer-Revival, wurde es sofort zum Referenzwerk.
    Eine gelungene Zusammenstellung jiddischer traditioneller und Partisanenlieder und Lieder aus den Ghettos der Nazi-Zeit.
    Zupfgeigenhansel zeigen hier ihr ganzes Können und auch noch nach fast 40 Jahren klingt jeder Track unverbraucht und authentisch.
    Stücke wie "Di grine kusine" oder "Huljet huljet, kinderlech" platzen schier vor Lebensfreude, hier geht die Post ab, und die ruhigeren Nummern gehen einem sofort zu Herzen.
    Die unmittelbare Wirkung des ganzen Albums ist sicher auch der gekonnten, schnörkellosen Instrumentierung zu verdanken.
    Dieses Album gilt aus einer der herausragenden Jiddisch-Produktionen weltweit.

  • Titelfolge
    1. Di grine Kusine
    2. Dire-Gelt
    3. Oj, Dortn, Dortn
    4. Schtil, Di nacht Is Ojsgeschternt
    5. Arbetlosemarsch
    6. Lomir sich Iberbetn
    7. Dos Kelbl
    8. Huljet, huljet, Kinderlech
    9. De Milners Trern
    10. Sog Nischt Kejnmol
    11. Tsen Brider
    12. Di Mame
    13. Mojschele
    14. Di Mesinke

weitere Artikel von oder mit Zupfgeigenhansel

Zupfgeigenhansel: Volkslieder 3

weitere Artikel von oder mit Erich Schmeckenbecher

Zupfgeigenhansel: Volkslieder 3

weitere Artikel von oder mit Thomas Friz

Zupfgeigenhansel: Volkslieder 3

weitere Artikel aus Liedermacher - Chanson