Menu

Die neue Welt

Bernd Köhler

Artikelnummer: Jup14-2
CD, 2007
15,95 Euro

  • Beschreibung

    Mit seiner Solo-CD "die neue welt" überrascht Bernd Köhler nicht nur musikalisch. Nach fünfzehn Jahren kreativer Pause tritt er mit einem bunten Strauß neuer Songs und Texte auf den Plan, die an Liedermacherzeiten erinnern, in denen nicht nur das politische Statement sondern vor allem die unangepasste Phantasie angesagt war.

    Hier in Form skuril-hintersinniger Balladen, wie "Portemonnaie noir" oder "Dicker Hund". Mit "Herrliche Zeiten" oder "SOS" markiert er die Seite der Republik zu der er steht: die Rechtlosen, vom System Ausgespuckten beziehungsweise jene, die Gegenwehr organisieren und schafft uns die nötige Zuversicht mit Liedern wie dem neu bearbeiteten "Komm Marie" oder der "Kleinen Commune", einem hoffnungsvoll, musettbeschwingten Chanson über die französische Volksfrontregierung (Front Populaire) aus dem Jahr 1936.


    Überhaupt kann ein gewisser französischer Akzent nicht überhört werden, was einerseits an dem Elsässer Akkordeonisten Laurent Leroi liegen mag aber auch daran, dass in den vergangenen Jahren in Frankreich erfolgreich und lustvoll-demokratisch Bewegung gemacht wurde. Der Mannheimer Liedermacher hat den Faden aufgenommen und poetisch in unsere Verhältnisse eingewoben. Musikalisch unterstützt - von seinen ewo-MitstreiterInnen Hans Reffert und Christiane Schmied, mit Lust und Laune arrangiert und eingespielt und mit der angemessenen Portion unersättlicher Ohrwürmer ausgestattet - ein Genuss!

    PLATZ 1 der Liederbestenliste


  • CD 1
    1. Komm Marie
    2. Portemonnaire Noir
    3. Feierabend
    4. Herrliche Zeiten
    5. Die neue Welt
    6. SOS (in voller Fahrt)
    7. Reproduktion
    8. Der Stein der Weisen
    9. Dicker Hund
    10. Eine nette Geschichte
    11. Die kleine Commune
    12. Drei Steine

weitere Artikel von Bernd Köhler

weitere Artikel aus Liedermacher - Chanson